Kindertanzen

In unserer Kindertanzgruppe stehen der Spaß und die Bewegung zur Musik im Mittelpunkt. Auf spielerische Art und Weise werden unseren kleinen Nachwuchstänzerinnen und -tänzern die Grundlagen der Latein- und Standardtänze vermittelt. Neben den Grundschritten und ersten Figuren der verschiedenen Tänzen wird dabei an kurzen Choreografien gearbeitet, die bei unserem Bewertungsturnier als Show präsentiert werden.

Durch das Tanzen wird nicht nur das Körpergefühl verbessert, sondern auch die Konzentration und Koordination gefördert. Neben dem sportlichen Faktor erlernen die Kinder auch die rhythmischen und musikalischen Grundlagen der Tänze. Spiel, Spaß und die Freude an Musik und Bewegung stehen dabei immer im Mittelpunkt des Kurses.

Unser Kindertanzkurs richtet sich an Teilnehmer in Kindergarten- und Volkschulalter. Spielerisch werden in der Gruppe die musikalischen und tänzerischen Grundlagen der Latein- und Standardtänze vermittelt. Die Stunden gliedern sich dabei immer in ein gemeinsames, spielerisches Aufwärmen, gefolgt von gemeinsamem Erlernen neuer Schritte und technischer Grundlagen. Ein Einstieg ist jederzeit möglich. Unsere Trainer Markus Hackl und Alexander Cojocaru freuen sich aber über eine kurze Nachricht, wenn ihr zum ersten Mal vorbeischauen wollt.

Das Kindertanzen findet wöchentlich am Donnerstag von 16:00 Uhr bis 17:00 Uhr in unserem Clublokal in der Spengergasse 27, 1050 Wien statt. Dieses befindet sich in einem Studentenwohnheim; euren eigenen Zugangsschlüssel bekommt ihr bei eurer Anmeldung. Wenn ihr zum ersten Mal da seid, wird euch nach Voranmeldung einer unserer Trainer aufmachen.

Was wird gebraucht? Bequeme Kleidung, Ballettpatscherl/ Tanzschuhe/ Rutschsocken? und eine Wasserflasche; bei langen Haaren empfehlen wir diese hochzustecken, da sie dann bei Drehungen und im Paar weniger stören.