Standard-Formationen

A-Team

„Beauty and the Beast“

Das Standard-Team ist das jüngste Team des TSC Schwarz Gold und wurde im September 2015 gegründet. Der erste Auftritt fand beim 96. Elmayerkränzchen statt, wo das Team erste Einblicke in die nagelneue Choreographie zeigte.

Mit der neuen Choreografie „Beauty and the Beast“ wollen sich die TänzerInnen auch heuer wieder den Meistertitel für Standardformationen ertanzen und an der Weltmeisterschaft teilnehmen. In ihrer Choreografie sind Wiener Walzer, Slowfox, Quickstep, Tango und Langsamer Walzer enthalten.

Timeline:
2015 schaffte das Team einen fulminanten Start und konnte sich 2016 den Meistertitel Formationen Standard mit der Choreographie „Michael Jackson“ sichern. Gemeinsam mit den TrainerInnenteam (Ena Atarac-Simic, Milan Simic und Markus Hackl) hat das Team seit 2015 schon viel erreicht:
– österreichischer Meister 2016
– WM-Semifinalist 2016
– Radom Open 1. Platz 2017

Das Team trainiert 2 bis 3 Mal pro Woche und besucht regelmäßig Workshops und Gruppentrainings.

Demnächst wird sich ein B-Team etablieren, das vom besten Paar des A-Teams trainiert werden wird.