Menü


© TSC Schwarz Gold, © 2015 All rights reserverd.
Gruppenbild_Staatsmeisterschaft2016
30th of May

Doppel-Gold für Schwarz-Gold – Staatsmeister Latein und österreichischer Meister Standard 2016


Am 28. Mai fanden zum ersten Mal in der Kirschenhalle, im steirischen Hitzendorf , die Staatsmeisterschaft der Lateinformationen sowie die Österreichmeisterschaft der Standardformationen statt.
Schon zeitig in der Früh reisten die vier Teams mit Koffern, Kleidern, Anzügen und vor allem großen Erwartungen an – zielte doch das gesamte Training der letzten Wochen und Monate nur auf dieses Abschlussturnier der Saison ab.

Bravourös ertanzte sich das C-Team in der 2. Bundesliga einen Finalplatz und durfte sich, nach einer starken Performance, über den wiedergewonnenen 2. Platz freuen, der ihnen ein Turnier zuvor vom B-Team des TSC Blau Grün abgenommen worden war. Damit steht das Nachwuchsteam auf dem Silbertreppchen, direkt hinter dem Tabellenführer.

Die 1. Bundesliga konnte an Spannung nicht übertroffen werden. Das A-Team konnte schon in der Vorrunde mit einem exakten und emotionalen Durchgang punkten und legte im Finale noch einen drauf. Das Publikum bebte und jubelte lautstark dem Team zu.

Danach folgte die Siegerehrung. Die gesamte Halle war gespannt, die Tänzer und Tänzerinnen bangten um das Ergebnis. Viel zu oft waren wir an diesem Punkt schon gestanden und am Ende mit dem 2. Platz nach Hause gegangen. ABER HEUTE sollte sich alles ändern!
Erstmals seit der Gründung des Vereins, nach sechs Jahren als Vizestaatsmeister und einer zwölfjährigen Staatsmeisterschafts-Folge des HSV, hieß es bei der Siegerehrung erstmals: Platz 1 für das A-Team des TSC Schwarz Gold!
Unter ohrenbetäubendem Lärm und unzähligen Freudentränen nahmen TrainerInnen, Tänzerinnen und Tänzer ihre Pokale und Medaillen entgegen, begleitet von donnerndem Applaus der Zuschauer, Fans und Vereinskollegen.

Aber damit nicht genug! Es gab nämlich erstmals auch in einem zweiten Bewerb – der Österreichischen Meisterschaft der Standardformationen – eine Goldmedaille zu holen.
Gleich bei ihrem ersten Turnierstart setzte sich das Standard-Team mit einem ausgezeichneten Finaldurchgang der Choreographie “Make that change” gegen die Konkurrenz durch.
Das junge Team legte einen Meilenstein und holte den allerersten Meistertitel der österreichischen Standard-Formationen zu uns nach Wien. Somit geht gleich zweimal Gold an den TSC Schwarz Gold, der damit seinem Namen alle Ehre macht.

Diesen Tag werden wir nicht vergessen und wir sagen: DANKE für eine großartige Saison 2015/2016!
Herzliche Gratulation an alle unsere Tänzerinnen und Tänzer, Trainerinnen und Trainer, Betreuerinnen und Betreuer, Ersatzdamen und -herren, Unterstützer, Motivatoren, Fans, Helfer und natürlich auch an unseren Vorstand! Dieses Jahr sind wir wirklich ‪#‎invictus‬!

P.S.: Bist du noch nicht bei uns, aber gerade neugierig geworden? Willst du auch Turniere tanzen und an unseren Erfolgen teilhaben? Bist du motiviert für Teamsport? Dann komm zu unseren Castings für die Standard- und Lateinformationen! Bei uns bist du garantiert richtig!!!

Categories:  Formation Turnier
Oberpullendorf
10th of March

Erfolgreiches Turnierwochenende in Oberpullendorf


Auch am vergangenen Wochenende blieben die Schwarz Gold Einzelpaare nicht untätig und sammelten fleißig Erfolge.

Insgesamt dürfen wir uns über sieben Finalpaare freuen, von denen vier den Sprung auf einen Stockerlplatz schafften.
Ganz besonders dürfen wir David Chromy und Cornelia Hartinger gratulieren. Die beiden erreichten am Samstag nicht nur den zweiten Platz in der Latein B-Klasse, sondern wurden auch zum besten österreichischen Paar ihrer Klasse gekürt. Herzlichen Glückwünsch!

Der erste Tag des langen Turnierwochenendes brachte Philipp Romanek und Lisa Derntl in der Latein C-Klasse den fünften Platz ein. René
Friesacher und Alexandra Dostal ertanzten sich den 6. Platz in der Latein A-Klasse – mit dem besten Jive im Finale.
Für Erik Steiner und Olessya Antochshuk endete der Tag mit einem ausgezeichneten dritten Platz in der Latein S-Klasse.

Am Sonntag durften sich Kristof Schreier und Claudia Kandler über ihren ersten Finaleinzug und den dritten Platz in der Latein D-Klasse freuen.
Auch Philipp Romanek und Lisa Derntl konnten an diesem Tag mit dem dritten Platz der Latein C-Klasse brillieren.
René Friesacher und Alexandra Dostal gelang es, ihre Leistung vom Vortag zu übertreffen. Die beiden erreichten in der Latein A-Klasse den fünften Platz und landeten in der Standard B-Klasse auf dem vierten Platz.

Wir blicken stolz auf die hervorragenden Leistungen unserer Tänzerinnen und Tänzer zurück und gratulieren sehr herzlich zu allen Erfolgen!

Außerdem freuen wir uns, nationale und internationale Formationsteams der ersten und zweiten Bundesliga bei unserer Dance Trophy 2016 am 13.03. in Purkersdorf begrüßen zu dürfen.

Categories:  Einzeltanzen Turnier
PicMonkey Collage
23rd of February

Schwarz-Gold Erfolge in Riedlingsdorf


Am vergangenen Sonntag reisten einige Schwarz-Gold Paare zum Move!-Turnier nach Riedlingsdorf und konnten im südlichen Burgenland erfolgreich punkten.
 
In der Latein D-Klasse konnte sich das Tanzpaar Alexander Cojocaru und Konstanze Koza, bei ihrem ersten gemeinsamen Start, den 1. Platz in ihrer Klasse sichern.
Das gute Ergebnis wurde mit einem dritten Platz von Robert Baumgartner und Theresa Fekete komplettiert.
 
Auch in der C-Klasse erkämpften 2 der Schwarz Gold Paare das Stockerl. Philipp Romanek und Lisa Derntl erreichten den zweiten Platz und Georg Semmler und Alexandra Grohe wurden dieses mal Dritte.
Dominik Bärenthaler und Nadine Böhm erreichten im Finale der C-Klasse den 5. Platz.
 
Auch in der letzten Klasse an diesem Tag war Schwarz Gold erfolgreich. In der Standard B-Klasse sicherten sich Rene Friesacher und Alexandra Dostal den Tagessieg.
 
Herzliche Gratulation an alle Paare für dieses erfolgreiche Wochende!
ASKÖ Award Elmayerkränzchen
10th of February

Best of ASKÖ und Elmayerkränzchen


Am gestrigen Faschingsdienstag durften wir uns über eine besondere Ehrung freuen. Für die tollen Leistungen im vergangen Jahr und besonders durch den Finaleinzug bei der Weltmeisterschaft 2015, wurde dem A-Team der Best of ASKÖ Award 2015 verliehen.

Aus diesem Anlass war die Mannschaft persönlich im Ballsport Center in der Bernoulligasse anwesend, um diesen Preis des ASKÖ Wien entgegenzunehmen.

Gleich darauf machten sich unsere Tänzerinnen und Tänzer auf den Weg in die Hofburg. Dort präsentierten sich alle vier Teams am alljährlichen Elmayerkränzchen, dem Ball der Tanzschule Elmayer.

Im Mittelpunkt stand diesmal neben unseren Lateinformationen auch die neu gegründete Standardformation, die ihren ersten großen Auftritt im Festsaal der Hofburg bravourös meisterte und das Publikum begeistern konnte.

Wir möchten an dieser Stelle auf die beiden Schnuppertrainings am 17.02. und 24.02. um 20:00 Uhr im Clublokal (1050 Wien; Spengergasse 27) hinweisen und wir würden uns freuen, wenn einige von euch vorbeischauen würden.

Categories:  Allgemein Formation
12573166_1091040257581802_568978789900856272_n
21st of January

TSC Schwarz Gold erfolgreich über die Grenzen hinaus


Das vergangene Wochenende zog international eine Vielzahl an Tänzern und Tänzerinnen nach Bayern zum Bavaria First in Königsbrunn.

Auch Paare des TSC Schwarz Gold wagten den Schritt auf neues Parkett und konnten dort mit hervorragenden Leistungen ihre Spuren hinterlassen.

Am Samstag eröffneten Georg Semmler und Alexandra Grohe das Turnier mit dem zweiten Platz in der Latein C-Klasse. Patrick Scheibert und Nina Jacot belegten direkt dahinter den 3. Platz.

Der Sonntag brachte erneut einen zweiten Platz in der Latein C-Klasse, diesmal ging der Stockerlplatz an Patrick Scheibert und Nina Jacot. Georg Semmler und Alexandra Grohe beendeten das Wochenende mit einem achten Platz in derselben Klasse.

Auch in der B-Klasse konnte eines unserer Lateinpaare glänzen: Peter Holl und Bettina Zidtek holten mit dem zweiten Platz einen weiteren Pokal für den TSC Schwarz Gold.

Nicht nur der TSC Schwarz Gold, sondern auch der TSK Schwarz Weiß war an dem Wochenende erfolgreich; Stephan Platschka und Cornelia Helfert konnten mit einem 1. und 3. Platz brillieren.

Wir gratulieren den Tänzer und Tänzerinnen sehr herzlich zu den hervorragenden internationalen Leistungen!

Categories:  Allgemein Einzeltanzen

Sponsoren und Partner

Tanzschule Elmayer ASKÖ Dance&Design Regina Courtier Österreichischer Tanzsportverband World Dancesport Federation


© TSC Schwarz Gold Impressum